München (SID) - Die BMW International Open der Golfer in Eichenried bei München warten in diesem Jahr mit einer Premiere auf. Bei der 29. Auflage vom 21. bis zum 25. Juni treten erstmals der amtierende US-Masters- und der amtierende Open-Champion an. Neben dem Spanier Sergio Garcia, der im April in Augusta das Grüne Jackett überstreifen durfte, und dem schwedischen Titelverteidiger Henrik Stenson, der im vergangen Jahr im schottischen Troon gewann, ist auch Martin Kaymer am Start.

Der zweimalige Major-Sieger aus Mettmann hatte 2008 in München als bislang einziger deutscher Golfer triumphiert. Das Turnier, eines von inzwischen wieder drei deutschen auf der Europa-Tour, ist mit zwei Millionen Euro dotiert. Der Sieger erhält 333.330 Euro.