Mumbai (AFP) 15 Jahre nach tödlichen Ausschreitungen gegen Muslime im Westen Indiens sind fünf Polizisten und zwei Ärzte zu Haftstrafen verurteilt worden. Sie wurden am Donnerstag in Mumbai im Zusammenhang mit der Gruppenvergewaltigung einer schwangeren Frau und der Ermordung von sieben ihrer Angehörigen schuldig gesprochen. Das Gericht bestätigte außerdem die Urteile gegen elf Hindus in dem Fall, die wegen Vergewaltigung und Mord in Haft sitzen.