München (SID) - Der an Nummer eins gesetzte Franzose Gael Monfils ist beim ATP-Turnier in München bereits in seinem Auftaktmatch gescheitert. Die Nummer 16 der Weltrangliste unterlag nach sechswöchiger Wettkampfpause und einem Freilos für die erste Runde im Achtelfinale dem Südkoreaner Hyeon Chung mit 2:6, 4:6.

Zuvor waren am vierten Turniertag der BMW Open zwei weitere Topspieler ausgeschieden. Der an Nummer vier gesetzte Italiener Fabio Fognini unterlag Guido Pella (Argentinien) 3:6, 2:6, der an Nummer fünf gesetzte Titelverteidiger Philipp Kohlschreiber (Augsburg) verlor 6:7 (5:7), 4:6 gegen Horacio Zeballos (Argentinien).