Washington (AFP) Die USA haben zurückhaltend auf den Vorstoß Russlands, der Türkei und des Iran zur Einrichtung von Schutzzonen in Syrien reagiert. Es gebe "Bedenken" hinsichtlich der Rolle des Iran als "sogenanntem Garanten", sagte US-Außenamtssprecherin Heather Nauert am Donnerstag in Washington. Der Iran habe bislang in Syrien "nur zur Gewalt beigetragen, nicht sie gestoppt", sagte Nauert.