Frankfurt/Main (dpa) - Dank eines starken US-Arbeitsmarktberichts hat sich der Dax von seinen frühen Verlusten erholt und abermals einen Rekord aufgestellt. Am Nachmittag drehte der deutsche Leitindex mit 0,08 Prozent ins Plus und stieg auf 12 658 Punkte. Zum Monatsauftakt ergibt sich damit ein Wochenplus von 1,8 Prozent. Der schwache Vormonat der US-Jobdaten habe im April korrigiert werden können, lobten die Experten der Helaba. Wobei der Stellenzuwachs sogar knapp oberhalb des monatlichen Durchschnitts der letzten sechs Jahre in Höhe von gut 200 000 liege.