Karlsruhe (AFP) Die Bundesanwaltschaft hat in der Nähe von Leipzig ein mutmaßliches Mitglied der Dschihadistenmilizen Islamischer Staat (IS) und Dschabhat al-Nusra (JaN) festnehmen lassen. Beamte der sächsischen Polizei und des Landeskriminalamts Bayern nahmen den 29-jährigen Syrer Ahmad A. A. am Mittwoch fest, wie die Karlsruher Behörde am Freitag mitteilte. Auch die Wohnung des Manns wurde bei dem Einsatz durchsucht.