Tegucigalpa (AFP) Fast zweieinhalb Jahre nach dem Mord an der damaligen Miss Honduras und ihrer Schwester hat ein Gericht den Mörder schuldig gesprochen. Ein Geschworenengericht in der Hauptstadt Tegucigalpa verurteilte den 34-jährigen Plutarco Antonio Ruiz am Donnerstag wegen Frauenmords - in Honduras ist das ein eigener Straftatbestand. Damit drohen ihm wegen beider Morde nun 20 und 40 Jahre Haft. Das Strafmaß will das Gericht am 2. Juni verkünden.