Charleston (dpa) - Bei einem Unglück mit einem Frachtflugzeug auf dem Flughafen von Charleston im Osten der USA sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Es seien nach vorläufigen Erkenntnissen die einzigen Menschen an Bord der Maschine gewesen. Das Flugzeug sei bei der Landung von der Bahn abgekommen und in eine Waldfläche gerast. Der Flughafen wurde vorübergehend geschlossen. Medienberichte, wonach vier Menschen in dem Flugzeug waren, wurden nicht bestätigt. Es soll sich um die Maschine eines Unternehmens handeln, das für den Paketdienst UPS fliegt.