Köln (SID) - Um einen Platz in der Europa League geht es zum Auftakt des 32. Bundesliga-Spieltages im Duell zwischen dem 1. FC Köln und Werder Bremen. Die Bremer reisen nach elf Spielen ohne Niederlage mit einem gehörigen Selbstbewusstsein an den Rhein. Werder kann mit einem Sieg Platz sechs festigen, die Kölner können ihrerseits mit einem Dreier an den Hanseaten vorbeiziehen. Anstoß ist um 20.30 Uhr.

Hannover 96 will im Rennen um den Aufstieg in die Fußball-Bundesliga dranbleiben. Die Niedersachsen brauchen beim 1. FC Heidenheim einen Sieg, um zumindest Relegationsplatz drei vor Verfolger Union Berlin zu sichern. Ebenfalls um 18.30 Uhr treffen der 1. FC Kaiserslautern und der FC St. Pauli sowie Dynamo Dresden und 1860 München aufeinander.

Für die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft wird es ernst. Die Mannschaft von Bundestrainer Marco Sturm trifft zum Auftakt der Weltmeisterschaft um 20.15 Uhr in Köln auf die USA. Es ist das erste von sieben Gruppenspielen für die deutsche Mannschaft, die zumindest das Viertelfinale erreichen will.

Ein deutsches Duell steht beim ATP-Turnier in München im Blickpunkt. Im Kampf um den Einzug ins Halbfinale stehen sich der Hamburger Alexander Zverev und Jan-Lennard Struff gegenüber. Der Warsteiner hatte am Mittwoch Altmeister Tommy Haas aus dem Rennen geworfen. Zudem trifft der Karlsruher Yannick Hanfmann bei seinem ersten Start auf der ATP-Tour auf den Spanier Roberto Bautista Agut.