Münster (SID) - Die Beachvolleyball-Olympiasiegerinnen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst gehen am Samstag beim smart super cup in Münster erstmals in dieser Saison gemeinsam an den Start. Ludwig hatte sich im Dezember aufgrund anhaltender Schmerzen einer Schulteroperation unterzogen und danach zunächst ein individuelles Training absolviert.

Das Duo vom Hamburger SV bereitete sich in einem 16-tägigen Trainingslager in Los Angeles auf den Auftritt in Münster vor. Ludwig/Walkenhorst hatten im August bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro die Goldmedaille gewonnen.

Bei den Männern geht das Nationalteam Armin Dollinger/Jonathan Erdmann (VfR Garching/VCO Berlin) topgesetzt in das mit 40.000 Euro dotierte Turnier. Markus Böckermann (HSV) spielt wie im vergangenen Jahr mit seinem Bruder Dirk Böckermann (TKC Wriezen), weil Partner Lars Flüggen aufgrund einer Oberschenkelverletzung passen muss. Die Hauptrunde beginnt am Samstag.