New York (dpa) - Nach einem brutalen Überfall auf eine deutsche Touristin in New York sucht die Polizei nach dem Täter. Es sei noch niemand festgenommen worden, teilte ein Polizeisprecher der dpa mit. Die 31-jährige Frau war in den frühen Morgenstunden im New Yorker Stadtteil Harlem auf dem Weg von der U-Bahn in ihre Unterkunft überfallen worden. Nach Angaben der Polizei schlug der Täter der Frau mit geballter Faust wiederholt ins Gesicht. Danach missbrauchte er die am Boden liegende Frau und machte sich mit ihrer Tasche davon.