Paris (dpa) - Die Bewegung des französischen Präsidentschaftsfavoriten Emmanuel Macron ist nach eigenen Angaben Ziel eines massiven Hacking-Angriffs geworden. E-Mails, Verträge und andere interne Dokumente zirkulierten im Internet, teilte "En Marche!" in der Nacht in Paris mit. Es seien E-Mail-Postfächer von mehreren Verantwortlichen der Bewegung angegriffen worden. Echten Dokumenten seien im Internet fingierte hinzugefügt worden, um Zweifel zu säen und für Desinformation zu sorgen. Die Angriffe wurden kurz vor der Präsidentenwahl am Sonntag bekannt.