Berlin (AFP) Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer hat Geduld bei der Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt gefordert. "Ich habe nie so getan, als seien fertig ausgebildete Fachkräfte gekommen", sagte Kramer der "Bild am Sonntag". Er verwies zugleich darauf, dass "bereits 180.000 Flüchtlinge in Praktika, Ausbildung oder Arbeit" gebracht worden seien.