Paris (AFP) Bei der Stichwahl um das Präsidentenamt in Frankreich hat sich gegen Mittag eine ähnliche Wahlbeteiligung wie beim ersten Wahlgang abgezeichnet. Nach Angaben des Innenministeriums in Paris lag die Wahlbeteiligung am Sonntagmittag bei 28,23 Prozent. Im ersten Wahlgang am 23. April hatte sie zu diesem Zeitpunkt bei 28,54 Prozent gelegen.