Budapest (SID) - Der ungarische Handball-Meister Györ ETO hatten zum dritten Mal die Champions League der Frauen gewonnen. Im spannenden Finale des Final Four in Budapest setzte sich Györ mit 31:30 (26:26, 15:12) nach Verlängerung gegen den mazedonischen Topklub Vardar SCBT mit der deutschen Ex-Nationalspielerin Anja Althaus durch. Györ hatte in der Königsklasse bereits 2013 und 2014 triumphiert.