Srinagar (AFP) Im indischen Teil der Kaschmir-Region haben mutmaßliche Rebellen bei einem Angriff auf Polizisten einen Beamten und drei Zivilisten getötet. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, wurde bei dem Schusswechsel auch einer der Angreifer getötet. Die Polizisten hatten am Samstagabend nach einem Verkehrsunfall in der Nähe von Kulgam Aufräumarbeiten vorgenommen, als sie attackiert wurden. Am Sonntag nahmen tausende Bewohner am Begräbnis des erschossenen Aufständischen teil, dem zu Ehren Rebellen in die Luft schossen.