Jerusalem (AFP) Die israelische Polizei hat am Sonntag einen Palästinenser in Jerusalem erschossen. Der Mann habe am Eingang der Altstadt ein Messer gezogen und versucht, damit Polizisten anzugreifen, erklärte die Polizei am Abend. Daraufhin hätten die Beamten die tödlichen Schüsse abgegeben. Der Vorfall habe sich am Damaskus-Tor am Ost-Eingang der Altstadt ereignet, wo es in den vergangenen Monaten mehrere ähnliche Fälle gegeben hatte.