Novi Sad (SID) - Ramsin Azizsir (Hof) hat den deutschen Ringern zum Abschluss der EM im serbischen Novi Sad die dritte Bronzemedaille beschert. In der Gewichtsklasse bis 85 kg im griechisch-römischen Stil gelang Azizsir im entscheidenden Kampf ein knapper 1:0-Punktsieg gegen den Ukrainer Jurii Schkribua. Zuvor hatten die Freistilspezialisten Nina Hemmer (53 kg) und Laura Merten (beide Ückerath/58 kg) Bronze gewonnen. 

Am Samstag hatten Christian John (130 kg/Eisenhüttenstadt) und Oliver Hassler (98 kg/Hausen-Zell) als Fünfte Edelmetall verpasst.