Peking (AFP) Bei einer Grubenunglück in China sind mindestens 18 Arbeiter ums Leben gekommen. 37 weitere Bergleute seien verletzt worden, als am Sonntag in der Mine in Huangfengqiao im Südosten des Landes Gas ausgetreten sei, meldete die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua. Die Ursache für das Gasleck blieb zunächst unklar. Mehrere Verdächtige wurden festgenommen.