Berlin (AFP) Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) hat den Sieg des Pro-Europäers Emmanuel Macron bei der Präsidentschaftswahl in Frankreich als "Absage der Franzosen an die europafeindlichen Rechtspopulisten" begrüßt. "Die Franzosen haben sich für Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit und für eine europäische Zukunft entschieden", schrieb Maas am Montag bei Facebook. "Weltoffenheit und Toleranz sind stärker als Abschottung und Hass", erklärte der Minister.