Köln (SID) - Mit ihrem Kapitän Christian Ehrhoff geht die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft bei der Heim-WM in ihr drittes WM-Vorrundenspiel am Montagnachmittag gegen Russland. Bundestrainer Marco Sturm nominierte den 34-Jährigen von den Kölner Haien, der in den ersten beiden Partien gegen die USA (2:1) und Schweden (2:7) wegen Rückenproblemen gefehlt hatte, nach. Ehrhoff hatte am Morgen einen letzten Test absolviert.