Tokio (AFP) Mit Erleichterung haben auch die Anleger in Asien auf den Wahlsieg Emmanuel Macrons bei der Stichwahl um das französische Präsidentenamt reagiert. Die Börse in Tokio schloss am Montag mit 2,31 Prozent im Plus. Der Nikkei-Index der 225 größten börsennotierten Unternehmen kletterte um 450 Punkte auf den Stand von 19.895,70 Punkten, das war der höchste Stand bei Börsenschluss seit Dezember 2015.