Hannover (dpa) - Alexander Zverev hat sich in der Weltrangliste nach seinem Titelgewinn in München um einen Platz verbessert. Der 20 Jahre alte Hamburger ist in dem neuen Ranking als 19. nach wie vor bester deutscher Tennisprofi vor seinem Bruder Mischa, der Platz 31 belegt.

Bei den Damen liegt Angelique Kerber nach wie vor auf Rang zwei hinter der wegen ihrer Schwangerschaft pausierenden Serena Williams. Als zweitbeste deutsche Spielerin folgt Stuttgart-Siegerin Laura Siegemund auf Platz 35.

ATP-Rangliste

WTA-Rangliste