Caracas (AFP) Der inhaftierte Oppositionsführer Leopoldo López hat zu weiteren Protesten gegen Venezuelas Staatschef Nicolás Maduro aufgerufen. López sei "stolz" auf die Demonstranten und fordere sie auf, ihre Kundgebungen mit "Entschiedenheit" fortzusetzen, erklärte seine Frau Lilian Tintori nach einem Haftbesuch in seiner Zelle im Online-Dienst Twitter. "Leopoldo leistet Widerstand im Gefängnis, wir müssen Widerstand auf der Straße leisten."