Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel sieht nach dem Wahlsieg der CDU in Schleswig-Holstein einen eindeutigen Führungsanspruch ihrer Partei. Angesichts des deutlichen Vorsprungs vor der SPD gebe es "einen klaren Regierungsauftrag" für die CDU, sagte Merkel in Berlin. Die bisherige SPD-geführte Koalition sei abgewählt worden, da sie eine mangelhafte Bilanz gehabt habe. Der CDU-Erfolg im Norden habe ganz stark darauf beruht, "dass man auf die Landesthemen gesetzt hat", sagte Merkel. Zu Auswirkungen auf die Stimmung im Bund sagte die Kanzlerin: "Eine Landtagswahl ist eine Landtagswahl."