Ramallah (dpa) - Palästinenserpräsident Mahmud Abbas hat ein baldiges Treffen mit US-Präsident Donald Trump in den Palästinensergebieten angekündigt. Er freue sich, Trump in zwei Wochen bei seinem Besuch in der Region zu sehen, sagte Abbas nach einem Gespräch mit dem Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier in Ramallah. Er habe Trump versichert, dass man bereit sei, mit ihm zusammenzuarbeiten und den israelischen Regierungschef Benjamin Netanjahu unter seiner Schirmherrschaft zu treffen, um Frieden zu schließen. Steinmeier bekräftigte die Forderung nach einer Zwei-Staaten-Lösung in Nahost.