Kopenhagen (AFP) Die Nato-Staaten beraten über eine Aufstockung ihrer Truppenkontingente in Afghanistan. Der dänische Verteidigungsminister Claus Hjort Frederiksen sagte am Dienstag, seine Regierung befürworte eine solche Aufstockung, wenn diese "erforderlich" sei. Die britische Rundfunkgesellschaft BBC berichtete, in London sei eine Anfrage der Nato hinsichtlich einer Truppenaufstockung eingegangen. Allerdings wurde dabei keine Zahl genannt. US-Medien berichteten, gedacht sei an eine Aufstockung der bereits in Afghanistan befindlichen 13.400 Soldaten aus Nato-Staaten um 3000 bis 5000 weitere.