London (dpa) - Erstmals nach seinem angekündigten Rückzug hat sich Prinz Philip (95) am Dienstag in der Öffentlichkeit gezeigt. Der Prinzgemahl besuchte gemeinsam mit Queen Elizabeth II. (91) eine Privatschule in der Grafschaft Berkshire.

Zum 100-Jahr-Jubiläum des Pangbourne College zeigte sich die Queen in einem beigen Kostüm mit passendem Hut und schwarzer Lederhandtasche. Philip, leicht gebeugt, trat im dunkelblauen Anzug mit Einstecktuch auf.

Am vergangenen Donnerstag hatte Philip angekündigt, er werde sich ab Herbst aus der Öffentlichkeit weitestgehend zurückziehen. Die Queen selbst will ihren Verpflichtungen weiter nachkommen.