Berlin (AFP) Der Staatsschutzsenat des Berliner Kammergerichts hat am Mittwoch einen Unterstützer der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) zu zwei Jahren und neun Monaten Haft verurteilt. Der 31-jährige Fayssal M. B. sei außerdem wegen Diebstahls verurteilt worden, teilte das Gericht mit. Der in Berlin lebende Algerier habe eine "verfestigte Pro-IS-Haltung". Es gebe keine Anhaltspunkte, dass er sich von der Miliz abgewendet hätte.