Berlin (AFP) Die Deutsche Bahn hat einem Medienbericht zufolge im Nahverkehr in den vergangenen Jahren kräftig an Boden gegenüber der privaten Konkurrenz verloren. Zwischen 2002 und 2015 sei der Marktanteil des Staatskonzerns am Schienenpersonennahverkehr von 91 Prozent auf 70 Prozent gesunken, berichtete die "Passauer Neue Presse" am Mittwoch unter Berufung auf einen Bericht des Bundesverkehrsministeriums, der vom Bundeskabinett beraten werden solle.