Wesel (AFP) Zwei Monate nach einer Razzia gegen einen der sogenannten Reichsbürgerbewegung nahestehenden Verein hat die Polizei in Nordrhein-Westfalen einen Mann festgenommen. Dem in Wesel festgenommenen 53-Jährigen werde vorgeworfen, mehrere Schussgeräte hergestellt zu haben, teilte das Polizeipräsidium Duisburg am Mittwoch mit. Die Waffen waren bei dem im März durchsuchten Verein für bioenergetisches Leben entdeckt worden.