Berlin (AFP) Nach Bekanntwerden des jüngsten Bundeswehr-Skandals hat Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) Reformen bei der Bundeswehr angekündigt. Dabei gehe es um eine Revision der Disziplinarverfahren, die Stärkung des Prinzips Innere Führung, eine Verbesserung der politischen Bildung der Soldaten und schnellere Meldeketten, sagte die Ministerin vor Beginn einer Sondersitzung des Verteidigungsausschusses des Bundestags am Mittwoch in Berlin.