Göppingen (SID) - Die MT Melsungen hat ihren Siegeszug in der Handball-Bundesliga fortgesetzt. Die Nordhessen gewannen eine vorgezogene Begegnung des 30. Spieltags bei Frisch Auf Göppingen mit 30:29 (15:13), Michael Allendorf erzielte drei Sekunden vor Schluss den Siegtreffer. Melsungen hat seit Mitte März in sechs Spielen 11:1 Punkte geholt und bleibt Tabellen-Achter.

Göppingen verpatzte dagegen die Generalprobe für das Final Four im EHF Cup am 20./21. Mai an gleicher Stelle. Der Tabellen-Zwölfte hat noch fünf Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz.