München (dpa) - Doppel-Olympiasiegerin Britta Steffen erwartet ihr erstes Kind. In den ersten drei Monaten habe sie unter starker Übelkeit gelitten und kaum etwas bei sich behalten können, sagte Steffen der "Bunten". Sport treiben und Schwimmen sei schwierig. Wenn sie sich zum Kraulen ins Wasser lege, fange das Baby an, zu boxen. "Mein Baby findet Wasser also richtig blöd." Details über den Vater des Kindes hat sie nicht verraten. Er sei Kameramann, kennengelernt hätten sie sich vor zwei Jahren beim Laureus Award in Shanghai.