Berlin (dpa) - Für immer mehr Arbeitnehmer wird der Spitzensteuersatz fällig. Nach aktuellen Schätzungen des Finanzministeriums versteuern in diesem Jahr etwa 2,69 Millionen Steuerpflichtige ihr Einkommen zu 42 Prozent. Unter Berücksichtigung der Zusammenveranlagung von Eheleuten betrifft dies damit 3,73 Millionen Personen. 2004 fielen noch gut 1,2 Millionen Steuerpflichtige in diese Kategorie. Derzeit greift der Spitzensteuersatz für Ledige ab einem Jahreseinkommen von 54 058 Euro.