Brüssel (AFP) Die Türkei will ihrem Europaminister zufolge an den Beitrittsverhandlungen mit der EU festhalten. Sein Land wolle in den Beziehungen zu Europa "im Kontext einer vollständigen Mitgliedschaft vorankommen", sagte Minister Ömer Celik am Mittwoch nach einem Treffen mit Vertretern der EU-Kommission in Brüssel. "Es kommt nicht in Frage, die Beziehungen mit der EU abzubrechen." Er forderte diese auf, die Beitrittsverhandlungen auf weitere Bereiche auszuweiten.