Caracas (AFP) Die schwere Versorgungskrise in Venezuela hat gravierende Auswirkungen auf die Gesundheit der Bevölkerung: Die Zahl der Säuglinge, die vor Erreichen des ersten Lebensjahrs starben, sei im vergangenen Jahr um 30 Prozent auf knapp 11.500 gestiegen, teilte das Gesundheitsministerium in Caracas am Mittwoch mit. Die Zahl der Mütter, die bei der Geburt starben, sei um zwei Drittel auf 756 angewachsen.