Görlitz (AFP) Gegen den früheren Schatzmeister des Anwaltsverbandes Sachsen ist Anklage wegen Untreue in 54 Fällen erhoben worden. Der 60-jährige Rechtsanwalt aus Bautzen soll zwischen März 2012 und März 2016 insgesamt 64.500 Euro vom Vereinskonto abgehoben und für eigene Zwecke verbraucht haben, wie die Staatsanwaltschaft Görlitz am Donnerstag mitteilte.