Mainz (SID) - Dem Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05 droht im richtungsweisenden Spiel am Samstag gegen Eintracht Frankfurt (15.30 Uhr/Sky) der Ausfall der Defensivspieler Alexander Hack und Danny Latza. Beide seien laut Trainer Martin Schmidt zwar "auf einem guten Weg", ein Einsatz am vorletzten Spieltag werde sich aber erst kurzfristig entscheiden.

Im Kampf um den Klassenerhalt benötigen die Rheinhessen ihre Leistungsträger dringend, nur wegen der besseren Tordifferenz liegt Mainz auf dem Tabellenplatz 15 vor dem Hamburger SV. "Wir müssen und wollen gewinnen. Allerdings können wir nicht einfach drauf losrennen, sondern müssen mit Bedacht herangehen", sagte Schmidt.

Im Falle eines Sieges und gleichzeitiger Niederlagen des HSV und des VfL Wolfsburg, die am letzten Spieltag aufeinander treffen, wären die Mainzer gerettet. "Ich rechne aber nicht mit anderen Ergebnissen", sagte Schmidt: "Wenn wir beide Spiele gewinnen, können die anderen Resultate sein, wie sie wollen."