Köln (SID) - Sportchef Jörg Schmadtke und Finanz-Geschäftsführer Alexander Wehrle bleiben dem Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln langfristig treu. Wie der Verein am Donnerstag bekannt gab, wird das Führungsduo neue Verträge mit Laufzeit bis zum 30. Juni 2023 unterschreiben. Schmadtke (53) verlängert somit um drei, Wehrle (42) um zwei weitere Jahre.

"Jörg Schmadtke und Alexander Wehrle sind zentrale Bausteine der sportlich und wirtschaftlich herausragenden Entwicklung des 1. FC Köln", sagte Vereinspräsident Werner Spinner. "Uns war es wichtig, die Geschäftsführung langfristig an Bord zu haben und damit auch zu unterstreichen, dass wir mit ihnen und dem 1. FC Köln noch viel vorhaben."

Schmadtke, seit Juli 2013 im Verein, betonte, Kontinuität könne "ein Aspekt einer erfolgreichen Zusammenarbeit sein. Daher haben wir ja auch den Vertrag von Peter Stöger als Cheftrainer im vergangenen Jahr bis 2020 verlängert. Wir haben anspruchsvolle Aufgaben und viel Verantwortung." Wehrle war ein halbes Jahr früher als Schmadtke nach Köln gekommen.