Pristina (AFP) Der Präsident des Kosovo, Hashim Thaçi, hat am Donnerstag vorgezogene Parlamentswahlen für den 11. Juni angesetzt. Regulär sollte die Parlamentswahl erst im kommenden Jahr stattfinden. Am Mittwoch hatte das Parlament die Regierung von Ministerpräsident Isa Mustafa durch ein Misstrauensvotum gestürzt.