Washington (AFP) US-Geheimdienstdirektor Dan Coats hat ein pessimistisches Bild der Sicherheitslage in Afghanistan gezeichnet. "Die politische Situation und die Sicherheitslage in Afghanistan werden sich auch 2018 nahezu sicher weiter verschlechtern, trotz eines leichten Anstiegs bei der Militärhilfe durch die USA und ihre Partner", sagte Coats am Donnerstag bei einer Anhörung vor dem Geheimdienstausschuss des Senats.