Passau (AFP) Immer mehr Schmetterlingsarten in Deutschland sterben einem Zeitungsbericht zufolge aus. Aktuell gelten 53 Arten als verloren, 106 als akut vom Aussterben gefährdet, wie die "Passauer Neue Presse" am Freitag aus einer für die Grünen-Bundestagsfraktion erstellten Studie zitierte. Bundesweit vom Aussterben bedroht sei etwa der Eschen-Scheckenfalter, auch Maivogel oder Kleiner Maivogel genannt.