Neubrandenburg (AFP) In einem Dorf bei Malchin in Mecklenburg-Vorpommern hat die Polizei einen Streit zweier privater Geflügelhalter beenden müssen. Der Hahn des einen war über den Zaun auf das Grundstück des Nachbarn gelangt und hatte dessen Hahn in einen zünftigen Kampf verwickelt, wie die Beamten in Neubrandenburg am Freitag mitteilten. Daraufhin gerieten die 59 und 61 Jahre alten Geflügelhalter aneinander.