Neukirchen-Vluyn (dpa) - In einer Garage am Niederrhein lagern Sprengstoff-Chemikalien - die Polizei in Nordrhein-Westfalen ermittelt nach dem Fund am Mittwoch mittlerweile gegen mehrere Verdächtige. Gegen einen 24-Jährigen erging bereits Haftbefehl. Außerdem wurden am Abend vier weitere Verdächtige festgenommen, zwei von ihnen sollen dem Haftrichter vorgeführt werden. Einen Bericht der "Bild"-Zeitung, wonach unter den Verdächtigen ein Islamist sei und die Polizei von einem terroristischen Hintergrund ausgehe, bestätigte diese nicht.