Köln (SID) - Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft kann bei der Heim-WM in Köln einen großen Schritt Richtung Viertelfinale machen. Die Mannschaft von Bundestrainer Marco Sturm trifft in ihrem fünften Gruppenspiel um 20.15 Uhr auf Dänemark. Noch nicht mit von der Partie ist Stürmerstar Leon Draisaitl von den Edmonton Oilers. Der Kölner hat seine Bereitschaft zur WM-Teilnahme bestätigt, es müssen aber noch versicherungstechnische Dinge geklärt werden. Mit seinem Einsatz ist am Dienstag gegen Lettland zu rechnen.

WM-Spitzenreiter Sebastian Vettel bestreitet in Barcelona seine ersten Trainingsfahrten. Um 10.00 und 14.00 Uhr stehen beim fünften Saisonrennen in der katalanischen Metropole das erste und zweite freie Training auf dem Programm. Nach vier Läufen liegt Ferrari-Pilot Vettel mit 68 Punkten vor Mercedes-Topmann Lewis Hamilton, der auf 73 Zähler kommt.

Der FC Chelsea kann seine sechste Meisterschaft im englischen Fußball unter Dach und Fach bringen. Sollten die Blues bei West Bromwich Albion gewinnen, wäre der Mannschaft von Trainer Antonio Conte Platz eins bei mindestens sieben Punkten Vorsprung an den letzten beiden Spieltagen nicht mehr zu nehmen. Anstoß in den West Midlands ist um 21.00 Uhr.