Berlin (SID) - Der deutsche Tischtennis-Meister ttc eastside Berlin hat den Titel in der Champions League der Frauen erfolgreich verteidigt. Die Berlinerinnen um die deutsche Top-Spielerin Han Ying setzten sich im Rückspiel mit 3:1 gegen den 26-maligen polnischen Meister KTS Tarnobrzeg durch. Das Hinspiel hatte Berlin 2:3 verloren. 

Für die Berlinerinnen, die in dieser Saison bereits die Meisterschaft und den Pokal gewonnen hatten, war es bereits der vierte Champions-League-Sieg. Im vergangenen Jahr hatte Berlin sich im Finale ebenfalls gegen Tarnobrzeg durchgesetzt und das Triple geholt.