Berlin (dpa) - Trotz erwarteter Steuermehreinnahmen von 54 Milliarden Euro bis 2021 soll es nach dem Willen der CDU-Spitze dabei bleiben, dass Steuerzahler und Unternehmen jährlich um maximal 15 Milliarden Euro entlastet werden. "Trotz der Mehreinnahmen müssen wir auf dem Teppich bleiben", sagte Unions-Fraktionschef Volker Kauder der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Er versicherte, die Union werde in der kommenden Wahlperiode Steuersenkungen für kleinere und mittlere Einkommen durchsetzen. Auch CDU-Chefin Angela Merkel hatte sich zu einem maximalen Entlastungsvolumen von 15 Milliarden Euro bekannt.