Berlin (AFP) Der weltweite Cyber-Angriff hat auch Computer der Deutschen Bahn erfasst. Wie das Unternehmen am Samstagmorgen im Kurzmitteilungsdienst Twitter mitteilte, war jedoch der "Zugverkehr nicht beeinträchtigt und stabil". Betroffen seien die Anzeigetafeln in den Bahnhöfen. "Wir arbeiten mit Hochdruck daran", erklärte das Unternehmen.