Osnabrück (AFP) Die Organisation Foodwatch hat die Abschaffung des Bundeslandwirtschaftsministeriums und stattdessen ein eigenständiges Ministerium für Verbraucherschutz gefordert. Foodwatch-Chef Martin Rücker sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung" vom Samstag, niemand benötige ein Landwirtschaftsministerium, das sei ein "Relikt aus alten Zeiten". Es handle sich dabei um ein Klientel-Ministerium für Lebensmittelindustrie und Bauern.